Das zumindest meldet der Kölner Stadtanzeiger. Der Betrag soll sich über die nächsten Jahre verteilen, für 2012 sollen zusätzliche 100 Millionen Euro geplant sein.