zurück

https://www.lebnrw.de/wp-content/uploads/2018/11/ManuelaMaennecke.jpg

Manuela Männecke aus Erkelenz

Ich bin Manuela Männecke (38Jahre), habe einen Sohn im Alter von 4 Jahren und leite mit einem Mann ein kleines Hotel.



Was ist mir wichtig?

Wichtige Punkte die mir sehr am Herzen liegen sind gesunde und ausgewogene MahlzeitenEssen und die Anpassung der Schließzeiten.
Spätestens dann wenn Kinder eine Tageseinrichtung besuchen oder in die Tagespflege kommt sind wir als Eltern nicht mehr allein für seine Ernährung verantwortlich. Um eine ausgewogene Ernährung gewährleisten zu können, müssen nun alle Beteiligten zusammenarbeiten – gern helfe ich wo ich unterstützen kann.
Generell sollten Schließzeiten sowie Randschließzeiten der nachfragen gerecht werden, hier ist eine Anpassung notwendig. Alternativen wie Anträge für ein Platz in einem „Notkindergarten“ sollten vereinfacht werden.

Kann ich mir für den LEB Zeit nehmen?

Ja, ich möchte mir die Zeit gerne nehmen. Mit meinem Mann leiten wir ein kleines Hotel somit kann ich mir die Zeitfenster passen in den Alltag legen.

Was habe ich bisher gemacht?

Ich starte nun in das zweite Jahr als Elternvertreterin in unserer Kiga sowie mein zweites Jahr als Delegierte für den LEB.
In unserer Kiga engagiere ich mich sehr gerne und unterstütze mit unserem Elternbeirat die Erzieherinnen bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, wie Flohmärkte, Sommerfest etc.

Bei Fragen bin ich gern unter 0176 93 122 171 erreichbar.

zurück