personelle Veränderungen

Der LEB möchte einige personelle Veränderungen bekannt geben. Laura Peloso (JAEB Greven) und Kjell Riepe (JAEB Kempen) sind von ihren Ämtern zurückgetreten. Wir danken Beiden für ihre langjährige Mitarbeit und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute. Da es sich beim LEB um eine Listenwahl handelt, rücken Jürgen Zimmermann (JAEB Dormagen), Silvia Kemper (JAEB Datteln) und Rüdiger Knopp (JAEB Kreis Viersen) nach.
Herzlich Willkommen im Team und auf gute Zusammenarbeit.

Pressemitteilung: Der neue Landeselternbeirat NRW nimmt offiziell seine Arbeit auf 


Am Samstag, den 12.01.2019, hat sich zum ersten Mal der neu gewählte Landeselternbeirat zur konstituierenden Sitzung getroffen. Die 16 Beiratsmitglieder des LEBs wurden im November letzten Jahres durch Briefwahl gewählt und repräsentieren somit die KiTa-Eltern aus ganz NRW.

Im Rahmen der Sitzung wurden diverse Ämter gewählt. Als Vorsitzende gehören Lea Helene Kaumanns (JAEB Kreis Steinfurt), Darius Dunker (JAEB Stadt Aachen) und Laura Peloso (JAEB Greven) dem Vorstand an. Stellvertretende Vorsitzende sind Katja Wegner-Hens (JAEB Geilenkirchen) und Robert Rentmeister (JAEB Dorsten)  Die beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Attila Gümüs (JAEB Köln) und Matthias Neufeld (JAEB Essen) werden im Beirat des LEBs weiterhin unterstützend zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus wird der LEB wieder Delegierte für die Landesjugendhilfeausschüsse des Landschaftsverbands Rheinland und Westfalen-Lippe und dem Bundeselternvertretung stellen, so dass auch dort die Stimme der Eltern aus NRW gehört wird.

Der neu gewählte LEB NRW hat sich viel vorgenommen und wird sich unter anderem weiter mit den Themen Beitragsfreiheit für Eltern, Inklusion, KIBIZ-Reform, Bewegung und Ernährung beschäftigen. Um den Dialog mit den Eltern zu intensivieren und um gemeinsam Herausforderungen anzugehen, hat der LEB zudem bereits verschiedene Arbeitsgruppen ins Leben gerufen und freut sich alle Eltern mit KiTa-Kindern einzuladen aktiv mitzuwirken.

Veranstaltungshinweis: am 23.02.2019 findet die nächste Vollversammlung mit einer Podiumsdiskussion statt. Der Einladungsversand hierzu erfolgt zeitnah.

Nach oben scrollen