Große Enttäuschung über die KiBiz-Reform bei den Eltern in NRW

Das Fazit des Landeselternbeirates der Kindertageseinrichtungen NRW zur zweiten Lesung des Kinderbildungsgesetzes ist ernüchternd: Für die Kinder und ihre Familien in NRW wird sich wenig verbessern – vielleicht sogar verschlechtern. Kaum spürbare Qualitätsverbesserungen bei der Betreuung, erhöhte Elternbeiträge in finanzschwachen Kommunen und wenig Aussicht auf ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot, prognostiziert der LEB. Für verfassungsrechtlich mindestens fragwürdig, schätzt der LEB die Tatsache ein, dass weiterhin kein elterliches Mitbestimmungsrecht vorgesehen ist.

Von einem „Gesetz für Eltern“ könne man in keinem Falle sprechen, denn die Landesregierung habe es leider versäumt, die Weichen für tatsächliche Verbesserungen zu stellen. Das zweite beitragsfreie Jahr bedeute natürlich eine Entlastung die Eltern. Wenn diese allerdings, wie in mehreren Kommunen bereits angekündigt, im Gegenzug zwei oder drei Jahre lang höhere Beiträge zahlen müssen, werde damit die von der Landesregierung versprochene „elterlicher Entlastung“ konterkatiert. Insbesondere durch die Beibehaltung der Finanzierung über Kindpauschalen, bliebe es bei dem bestehenden Problem, dass ein bedarfsgerechtes Angebot häufig nicht angeboten werden kann.

„Große Enttäuschung über die KiBiz-Reform bei den Eltern in NRW“ weiterlesen

Wahlunterlagen erhalten?

Alle den Jugendämtern gemeldeten Landesdelegierten der Jugendamtselternbeiräte in NRW sollten inzwischen die Wahlunterlagen zur Wahl des Landeselternbeirats erhalten haben (also nur eine Person pro JAEB). Wer sie dennoch nicht erhalten hat, meldet sich bitte DRINGEND beim Wahlausschuss unter wahl2019@lebnrw.de

Bitte beachtet: In den nächsten Tagen können immer noch weitere Kandidaturen hinzukommen. Bitte schaut regelmäßig auf die Kandidaturenplattform, dort stehen die Kandidaturen in Eingangsreihenfolge, also die neuesten ganz unten. Allerspätestens am 30.11.2019 (Datum des Poststempels) müssen die Wahlzettel aber dann zurückgeschickt werden!

Euer Wahlausschuss

Präsentationen der Veranstaltung »JAEB was nun«

Wie versprochen bieten wir die Präsentationen der Veranstaltung »JAEB was nun« vom November 2019 als PDF-Dateien zum Download an:

Links zu weiteren erwähnten Dokumenten:

Personelle Änderungen

Ute Oelighoff, die vor einiger Zeit in den LEB nachgerückt war, ist aus dem LEB zurückgetreten. Katja Wegner-Hens ist als eine der Vorsitzenden des Landeselternbeirats NRW zurückgetreten und hat sämtliche Aufgaben im LEB und in der Bundeselternvertretung niedergelegt.

Da bereits das Wahlverfahren für den LEB 2019/2020 angelaufen ist, werden nach Beschluss des LEB vom 17.11.2019 keine Nachrückerinnen oder Nachrücker für die auslaufende Amtszeit mehr ins Amt gesetzt. Die Zusammensetzung des Vorstands genügt weiterhin den Anforderungen der Geschäftsordnung.

Informationsveranstaltung „JAEB was nun?“

Am 16.11.2019 findet von 10:00-15:00 Uhr eine Infoveranstaltung für alle neu gewählten JAEB statt.
Hierzu sind alle JAEB herzlich eingeladen:

Einladung „JAB – was nun“

Der Veranstaltungsort ist das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration  des Landes NRW (MKFFI) in Düsseldorf:

MKFFI
Haroldstr. 4
40213 Düsseldorf


Für eine Teilnahme bitten wir um eine Anmeldung bis zum 14.11. unter:

https://doodle.com/poll/vh5bffgvibc66v5k

Viele Grüße und bis zum 16.11. in Düsseldorf

Nach oben scrollen